Fargesia ‚Purple Dragon‘

Fargesia ‚Purple Dragon‘

Höhe: 3 bis 4 m. Im Alter auch höher.
Halme: Sprossen rot bis rötlich, anfangs blau, grün, , später rötlich bis leuchtend purpur ausfärbend,
relativ dick, sehr stabil, Spitze leicht bogig, bis 15 mm Ø.

Blätter: satt-grün, verhältnismäßig groß, sehr fest.
Wuchs: aufrecht, gerade, Halmspitzen leicht nippend.
blickdichte Belaubung, sehr dicht, horstig. In wärmeren Regionen und bei trockenem Boden schützen sich die Pflanzen durch Blattrollen vor Kälte, Wind und zu viel Sonne
Standort: halbschattig bis sonnig. In wärmeren Regionen den Wurzelbereich mit Pinienrinde abdecken.
Winterhärte: -20° bis -28°, sehr winterhart
Platzbedarf: Ø 1 bis 2  m
Verwendung: sehr dekorativer Solitär, als blickdichte Bambushecke, an Teich und Bachlauf, sehr schnittverträglich, große Kübelpflanze, sehr wertvoll und wunderschön
Anmerkung: natürliche Sämlinge sind wesentlich wüchsiger. Für eine Hecke werden weniger Pflanzen benötigt. Jahreszuwachs in der Regel 30 bis 40%.
In den nächsten 90 Jahren wird keine Blüte erwartet.