Fargesia robusta Campbell

Fargesia robusta ‚Campbell‘

[/fusion_text][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bambus gehört zu den Gräsern und ist ein Starkzehrer. Tipps zum richtigen Düngen findet ihr hier ‚Bambus düngen‚.

Höhe: 3 bis 4 m, im Alter bis 7 Meter
Halme: stämmig, grün, Spitze leicht gebogen, bis 1,5 cm Ø
Blätter: klein, mittelgrün, Zweige rötlich, horstig
Wuchs: dicht, aufrecht, horstig
Standort: halbschattig bis sonnigsonnig bis schattig
Winterhärte: bis -18°. Bei etwas tieferen Temperaturen Winterschutz. Unterirdisch bis  -26°. Vor Spätfrösten schützen
Platzbedarf: ab 1m Ø. Später abstechen.
Verwendung: großer Solitär, Hecke, höherer Sichtschutz, am Teich und Bachlauf, schnittverträglich, gute Kübelpflanze, Sprossen essbar.
Horst bildend, keine Rhizomsperre erforderlich.

Ab -18° empfehle ich einen entsprechenden Winterschutz!

Typisch die markanten Halmscheideblätter

Junge Triebe

Sprossen der Robusta im Frühjahr