bambus-vertrocknetJeder Bambus ist unterschiedlich gegen Frost gewappnet. Trotzdem sollte man grundsätzlich den Bambus im Winter mit Kokosmatten dick einpacken und die Oberfläche mit Vlies abdecken. In den frostfreien Tagen den Bambus gießen.
Die Gefahr im Winter liegt in der Temperatur und im Wind. Die Blätter verdunsten das Wasser und die Pflanzen können aus dem gefrorenen Boden kein Wasser ziehen.
Durch strenge Winter haben viele Bambusse Frostschäden bekommen. Es gibt unterschiedliche „Schädigungsstufen“ beim Bambus. Bei manchen sind nur die Blätter abgestorben. Daher abwarten und auf neue Triebe und Blätter warten. Sollte sich nichts tun, wurden auch die Halme geschädigt. Dann kann man nur noch auf Neutriebe hoffen und die abgestorbenen Halme abschneiden.

Euer Feedback ist uns wichtig. Bitte bewertet diesen Artikel
[Total: 0 Average: 0]

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.