Neu in der Bambusfamilie der Phyllostachys nigra ‚Boryana‘. Ich werde in den nächsten Jahren regelmäßig Fotos machen und den Weg des Bambusses begleiten.

JETZT KAUFEN

Wichtig!

Damit Bambus optimal gedeiht und schön grün ist, solltet ihr unbedingt Dünger verwenden. Entweder ihr nehmt einen von den unten aufgeführten Bambusdünger oder ihr schaut einmal in folgenden Beitrag Bambus richtig düngen.

Unser Spezialdünger.

Phyllostachys benötigt eine Sperre!

Ihr liebt den hohen Bambus mit den dicken Halmen? Dann empfehle ich euch den Phyllostachys. Der Bambus, der auch bei uns dicke und bis zu 10-12m hohe Halme bildet, ist der Phyllostachys vivax. Damit sich nicht auch die Nachbarschaft am Bambus erfreut, empfehlen wir eine Rhizomsperre.

Phyllostachys nigra Boryana
Junger Spross mit ca. 2,5 cm Durchmesser. Typisch die braunen Halmscheideblätter mit den Härchen.
Die schwarzen Flecken kommen erst spät im ersten Jahr. Am Anfang ist der Halm grün.

Phyllostachys nigra – Überblick

Phyllostachys nigra ‚Mejiro‘

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘

Phyllostachys nigra ‚Henonis‘

Phyllostachys nigra ‚Punctata‘