Phyllostachys glauca – Blaue Bambus

Phyllostachys glauca zeigt sich beim Austrieb mit seinen rötlichen Halmscheideblättern. Der bläuliche Schimmer ist bei den neuen Halmen zu erkennen. Dieses Leuchten kommt durch die Bemehlung, die nach wenigen Jahren wieder verschwindet. Nach ca. 5 Jahren wächst dieser Bambus straff aufrecht und bildet Halmstärken bis zu 6 cm. Die Höhe wird mit 8 m angegeben. Im unteren Bereich bleibt er kahl. Trotzdem eignet er sich als Sichtschutz im oberen Bereich.

Besonderheit: Seine frischen Blätter können zur Teezubreitung verwendet werden.

Höhe: 5-8 m, Halme sind relativ schlank und aufrecht wachsend
Halme: Halme anfangs blaugrün bemehlt, der bläuliche Schimmer verschwindet durch den Regen, 5 cm Durchmesser, Internodien Abstände um die 40 cm, Noden kaum verdickt.
Blätter: Blätter variabel, 7-16 cm lang und 1,2-2,5 cm breit, dunkelgrün.
Halmscheiden: Halmscheiden braun-violett oder braun-grün, mit abwechselnd helleren und dunkleren Streifen, wenige braune Punkte, Ränder der Halmscheiden dunkelbraun, ohne Öhrchen und Haare.
Wuchs: Aufrecht wachsend, jüngere Bestände leicht schräg, die Spitze ist leicht bogig überhängend.
Winterhärte: Um -20 °C
Standort: Sonniger bis halbschattig Standort
Platzbedarf: Ab 10 m²
Verwendung: Solitär, Hain

Bemerkungen: Es gibt auch noch die Form Phyllostachys glauca ‘Yunzhu’. Bei dieser Form entstehen an den Halmen mit der Zeit dunkelbraune Flecken, besonders an den unteren Internodien. Die braunen Flecken sind aber mit den braunen Flecken des Wolkenfetzenbambus Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ deutlich zu unterscheiden.

JETZT KAUFEN

Wichtig!

Damit Bambus optimal gedeiht und schön grün ist, solltet ihr unbedingt Dünger verwenden. Entweder ihr nehmt einen von den unten aufgeführten Bambusdünger oder ihr schaut einmal in folgenden Beitrag Bambus richtig düngen.

Unser Spezialdünger.

Phyllostachys benötigt eine Sperre!

Ihr liebt den hohen Bambus mit den dicken Halmen? Dann empfehle ich euch den Phyllostachys. Der Bambus, der auch bei uns dicke und bis zu 10-12m hohe Halme bildet, ist der Phyllostachys vivax. Damit sich nicht auch die Nachbarschaft am Bambus erfreut, empfehlen wir eine Rhizomsperre.

Phyllostachys glauca
Phyllostachys glauca
Phyllostachys glauca
Trieb