03. Halm schwarz

Phyllostachys nigra ‚punctata‘

Der Phyllostachys nigra ‚punctata‘, wird auch Schwarzrohr Bambus  genannt, da er sich ab dem 2 Jahr schwarz färbt und im 3 Jahr dann meist vollständig schwarz ist. Er wird 4 bis 6 m hoch(an guten Standorten auch höher). Seine Blätter sind klein und glänzend.

Phyllostachys nigra ‚punctata‘

Phyllostachys nigra Mejiro – Schwarzer Gelbrinnen Bambus

Höhe: Der Phyllostachys nigra Mejiro erreicht eine Höhe zwischen 4 bis 6m Halme: Anfangs zeigen sie eine grüne Färbung. Im Laufe des Jahres bekommen sie schwarze Flecken. Im zweiten Jahr färben sie sich schwarz aus und der Sulcus färbt sich grün-gelb bis hin

Phyllostachys nigra Mejiro – Schwarzer Gelbrinnen Bambus

Fargesia demissa ‘Gerry’

Höhe: 2,5 bis 3 m. Ältere Pflanzen erreichen bei guten Standorten bis zu 4m. Halme: Am Anfang erscheinen die Halme etwas bläulich, stark bemehlt. Später verlieren sie die "Bemehlung" und erscheinen eher dunkellila bis hin zu schwarz.  Im Alter färben sie sich dann grün

Fargesia demissa ‘Gerry’

Fargesia nitida ‚Black Pearl‘

Fargesia nitida 'Black Pearl' Höhe: 3 - 3,5 m Halme: anfangs grün, weiß bemehlt, später rötlich bis bräunlich bis fast schwarz, gerade, Spitze bogig, bis 1,2 cm Ø Blätter: fest, sattgrün, klein, bis 6 cm lang und 0,6 cm breit Wuchs:

Fargesia nitida ‚Black Pearl‘

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘

Neu in der Bambusfamilie der Phyllostachys nigra ‚Boryana‘. Ich werde in den nächsten Jahren regelmäßig Fotos machen und den Weg des Bambusses begleiten. Junger Spross mit ca. 2,5 cm Durchmesser. Typisch die braunen Halmscheideblätter mit den Härchen.

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘