Aktuelles

15 04, 2017

Fargesia Spez. ‚Jiuzhaigou 1‘ – Roter Bambus

Fargesia Spez. ‚Jiuzhaigou 1‘ - Roter Bambus Roter Bambus ist äußerst winterhart und aufrecht wachsend. Die Winterhärte liegt im Bereich zwischen -20 Grad Celsius und -25 Grad Celsius. Er wurde im Jahr 2005 zum Bambus des Jahres gewählt. Eine Einzelpflanze erreicht eine

Fargesia Spez. ‚Jiuzhaigou 1‘ – Roter Bambus
15 04, 2017

Fargesia Spez. ‚Evergreen‘

Fargesia Spez. 'Evergreen' Höhe: 3,50 bis 4,00 m Halme: Sprossen zartgrün, Halmscheiden anfangs hell. Halme grün, ältere Halme gelb-grün, im Alter gelblich, stabil Blätter: mittelgroß. sattgrün, glatt, bis 11 Zentimeter lang und 18 Millimeter breit Wuchs: aufrecht mit bogigen

Fargesia Spez. ‚Evergreen‘
15 04, 2017

Fargesia ‚Blue Dragon‘. Alias ‚Blue Lizard‘

Fargesia 'Blue Dragon'. Alias 'Blue Lizard' Fargesia 'Blue Dragon' zeichnet sich durch sein dunkelgrünes Laub und aufrechten Wuchs aus. Höhe: 3,00 bis 3,50 m Halme: kräftig,anfangs bläulich bis blau, später grün Blätter: mittelgroß, bläulich bis grün, bis 2,

Fargesia ‚Blue Dragon‘. Alias ‚Blue Lizard‘
15 04, 2017

Phyllostachys humilis – Bronzebambus

Phyllostachys humilis Bronzebambus Der Phyllostachys humilis, auch Bronzebambus genannt. Ein 3 bis 5 m hoch wachsender Bambus, der sich durch seine sehr gerade nach oben wachsenden Halme besonders für Hecken eignet. Die rauen Halme haben zunächst eine dunkel grüne Farbe

Phyllostachys humilis – Bronzebambus
15 04, 2017

Phyllostachys aureosulcata ‚Spectabilis‘ – Spectabilis Bambus

Phyllostachys aureosulcata ‚Spectabilis‘ Spectabilis Bambus Der Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' zeichnet sich durch seine besondere Winterhärte aus. Es ist daher auch für ungüstigere Lagen zu empfehlen. Sein Halm zeichnet sich durch seine dekorative Färbung aus. Der Halm ist gelb und der

Phyllostachys aureosulcata ‚Spectabilis‘ – Spectabilis Bambus
15 04, 2017

Phyllostachys aureosulcata ‚Aureocaulis‘ – Goldener Peking Bambus

Phyllostachys aureosulcata ‚Aureocaulis‘ Goldener Peking Bambus Diese Bambusart ist sehr beliebt durch seinen dekorativen Austrieb und seine bunten Halme, die leuchtend gelb bis gelbgold sind. In der Sonne färben sich die Halme rot. Er wächst aufrecht mit leicht gebogenen Spitzen.

Phyllostachys aureosulcata ‚Aureocaulis‘ – Goldener Peking Bambus
15 04, 2017

Sasa palmata ‚Nebulosa‘

Sasa palmata 'Nebulosa' Sasa palmata f. nebulosa (Makino) Der Sasa palmata 'Nebulosa' gehört zu den attraktivsten Bambussen überhaupt. Seine großen fächerartigen und breiten Blätter vermitteln einem ein tropisches Flair. Im April/Mai schiebt er die neuen Sprossen aus dem Boden. Sein starker

Sasa palmata ‚Nebulosa‘
12 04, 2017

Unsere neuen Mitbewohner

Auch wenn es mit Bambus nichts zu tun hat, wir haben neue Mitbewohner in der Küche stehen. Es sind Stabheuschrecken und das Wandelnde Blatt. Die Kinder lieben diese kleinen putzigen Tiere.

Unsere neuen Mitbewohner
1 04, 2017

Shibataea kumasaca – Mäusedornbambus

Verbreitungsgebiet: Fujian, Zhejiang China, cultivated in Japan Höhe 0,5 m - 1,5 m. Halmstärke bis 0,7 cm. 1 Zweig pro Nodie. Höhe: Dieser Bambus erreicht eine Höhe von 0,50 bis 1,20 m. In Japan sogar bis zu 2m Halme: Die Halme sind grün

Shibataea kumasaca – Mäusedornbambus
9 11, 2016

Wintereinbruch und der Bambus biegt sich

Der Winter kommt! Üblicherweise sieht man ja die Nachbarn nicht, aber wenn es kräftig schneit biegen sich die Halme bis auf den Boden. Eine Schneedecke ist ein perfekter Isolator und schützt den Boden vor zu tiefen Temperaturen.

Wintereinbruch und der Bambus biegt sich
5 06, 2016

Hornisse im Garten

Im Frühjahr hatte ich ein paar Vogelkästen von Günther Knabe unter meinem Carport aufgehängt. Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass auch eine Hornissenkönigin  sich mit diesem Ort anfreunden konnte. Um die Temperaturen für die Brut etwas zu senken, sitzt die Hornisse vor dem Flugloch

Hornisse im Garten
19 05, 2016

22.05.2016 Bambus auf dem Frühlingsmarkt

Schwerpunktmäßig werden Fargesien gezeigt, die ohne Wurzelsperre auskommen und horstig wachsen. Bei vielen Gartenbesitzern erfreut sich der Bambus als Zierpflanze und als Sichtschutz großer Beliebtheit, doch über Sortenvielfalt, Standorte und Anbau herrscht oft Unklarheit. Deshalb steht am „Bambusmann“-Stand auf dem Tostedter Frühlingsmarkt „f.u.n.“

22.05.2016 Bambus auf dem Frühlingsmarkt
14 05, 2016

Bambus als Sichtschutz

Regelmäßig bekommen wir Bilder von Bambusliebhabern, die ihren Garten mit Bambus bepflanzt haben.

Bambus als Sichtschutz
9 05, 2016

Bambus Hintergrundbild

Bei einem kleinen Besuch im Botanischen Garten in Hamburg sind folgende Bilder entstanden. Diese können frei verwendet werden.

Bambus Hintergrundbild
22 04, 2016

Spectabilis wurzelt flach

Wie auf den Bildern gut zu erkennen ist, wurzelt der Bambus recht flach. Gerade mal 10cm vom oberen Teil der Erdoberfläche nimmt er ein. Auch gut sichtbar...es muß unbedingt gewässert werden.

Spectabilis wurzelt flach
22 04, 2016

Kleine Wurzeln am Rhizom

<a href="http://www.bambusmann you could check here.de/wp-content/uploads/2016/04/22-781-page/IMG_7717.jpg" rel="lightbox[1077] attachment wp-att-1075"> Heute entdeckte ich diese kleinen farbigen Wurzeln am Rhizom.

Kleine Wurzeln am Rhizom
22 04, 2016

Der Spectabilis zieht um!

Damit wir auch unseren Garten gestalten können, holen wir manchmal von anderen Gärten Bambus ab. Wie in diesem Beispiel. Dieser Spectabilis wuchs viele Jahre auf feuchtem Lehmboden und hat sich optimal entwickelt. Wunderschöne aufrecht wachsender Bambus. Ob der Transport so OK war?

Der Spectabilis zieht um!
6 04, 2016

Phyllostachys viridiglaucescens

Diese Aufnahmen wurden im botanischen Garten in Hamburg gemacht. Phyllostachys viridiglaucescens Blattwerk Phyllostachys viridiglaucescens Halm Phyllostachys viridiglaucescens Durchgang

Phyllostachys viridiglaucescens
6 04, 2016

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘

Neu in der Bambusfamilie der Phyllostachys nigra ‚Boryana‘. Ich werde in den nächsten Jahren regelmäßig Fotos machen und den Weg des Bambusses begleiten. Sehr junger Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ mit gerade 60cm Halmen. Bereits deutlich sind die braunen Flecken zu erkennen.

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘
4 04, 2016

Semiarundinaria fastuosa

Semiarundinaria fastuosa stammt ursprünglich aus Japan (SW Honshu), ist aber auch in China und Taiwan in Kulturen verbreitet. Der Semiarundinaria fastuosa verfügt nur über 3 kurze Zweige pro Knoten. Somit entsteht der kompakte Wuchs und die Säulenform. Auch bei älteren Pflanzen bleibt der kompakte

Semiarundinaria fastuosa
3 04, 2016

Fargesia scabrida ‚Asian Wonder‘

Fargesia scabrida besticht durch seine farbenprächtigen Blätter und fällt dem Betrachter sofort ins Auge. Die blaugrünen Blätter und die purpurfarbenen Halme machen diesen Bambus zu etwas Besonderem. An einem sonnigen Standort entfaltet der Bambus Asian Wonder seine farbige Vielfalt. Im Jahre 1997 kam dieser

Fargesia scabrida ‚Asian Wonder‘
28 03, 2016

Bashania fargesii – Pandabambus

Neu in der Bambusfamilie, der Bashania fargesii. Nichts für Bambusneulinge ;-) Dieser Bambus gehört zu den wüchsigsten Bambusarten überhaupt. Die Rhizome wandern bis zu 1m tief. Daher würde ich bei kleinen Gärten auf diese Bambussorte verzichten oder in einer komplett geschlossenen Wanne

Bashania fargesii – Pandabambus
20 03, 2016

Bambus im Wildpark Schwarze Berge

In der Nähe vom Wolfsgehege gibt es einen schön gepflegten Bambusbestand. <img src="http://www singulair 10mg.bambusmann.de/wp-content/uploads/2016/03/img_7877-1.jpg" alt="" />

Bambus im Wildpark Schwarze Berge
28 02, 2016

Bambus auf der Dachterrasse

Heute gibt es Bilder von Jonas. Er zeigt uns, wie Bambus auf der Dachterrasse eingesetzt werden kann. Danke für die Bilder!

Bambus auf der Dachterrasse
4 10, 2015

Bambus im Garten

Heute zwei Bilder aus Tostedt, wie Bambus im Garten eingesetzt werden kann. Einmal eine Fargesie an einem Fachwerkhaus und einmal ein Sasa palmata im Kiesbett mit einer Granitstele.

Bambus im Garten
28 09, 2015

Bambus hat Frost bekommen / braune Blätter

Jeder Bambus ist unterschiedlich gegen Frost gewappnet. Trotzdem sollte man grundsätzlich den Bambus im Winter mit Kokosmatten dick einpacken und die Oberfläche mit Vlies abdecken. In den frostfreien Tagen den Bambus gießen. Die Gefahr im Winter liegt in der Temperatur und im Wind. Die Blätter

Bambus hat Frost bekommen / braune Blätter
28 09, 2015

Bambus rollt die Blätter ein

Bambus hat die Fähigkeit bei Trockenheit die Blätter einzurollen, damit weniger Feuchtigkeit abgegeben wird. In den Sommermonaten bedeutet es, dass mehr gegossen werden muss. Dieses Phänomen tritt auch auf, wenn der Bambus geteilt oder abgestochen wurde. Die Rhizome sind beschädigt und der Bambus kann weniger

Bambus rollt die Blätter ein
24 09, 2015

Bambus teilen

Heute zeige ich euch, wie ich eine Fargesie teile. Mit einem stabilen Spaten hebel ich den Ballen aus dem Boden. Fargesien wachsen hochstig, dass heißt, dass sie keine Rhizome bilden, die sich weit von der Mutterpflanze entfernen. Mit einem alten Fuchsschwanz teile ich die Pflanze

Bambus teilen
14 09, 2015

Bambus in Tostedt

Im Zentrum von Tostedt befindet sich dieser Phyllostachys bissetii (Bisset Bambus). Dieser Bambus wurde ohne Rhizomsperre gepflanzt und breitet sich von Jahr zu Jahr weiter aus. Der Zuwachs beträgt pro Jahr lediglich maximal 50cm.

Bambus in Tostedt
14 09, 2015

Bambus als Sichtschutz

Fargesia Jiuzhaigou (rothalmiger Schirmbambus) als Heckenpflanze. Viele kleine Blätter mit aufrechtem Wuchs. Phyllostachys viridiglaucescens (Grüner Pulver Bambus) - Nur mit Rhizomsperre zu empfehlen. Schöner senkrechter hoher Wuchs, der absolute Sichtschutz

Bambus als Sichtschutz
10 09, 2015

Ein paar Fotos aus meinem Garten

Vorne rechs mit den pinken Blüten ist Eisenkraut oder auch Verbene genannt. Im Hintergrund der Phyllostachys praecox Hecke mit Phyllostachys humilis Phyllostachys glauca

Ein paar Fotos aus meinem Garten
8 09, 2015

Bambus als Hecke

Wer Bambus als Hecke pflanzt sollte sich an die jeweiligen Abstände zum Nachbarn halten. Hier ein paar Beispiele, wie Bambus optimal als hoher und schmalen Sichtschutz verwendet werden kann. Hecke mit Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis' Hecke mit Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis' In der Mitte ist der Fächerahorn

Bambus als Hecke
8 09, 2015

360° Blick in meinem Garten

Im Mai hatte ich eine neue Aufnahmetechnik für 360° Blicke getestet. Das kam dabei raus. (Auf das Bild klicken, es öffnet sich ein neues Fenster)

360° Blick in meinem Garten
7 09, 2015

Die bösen Rhizome ;-)

Einmal im Jahr schaue ich, in wie weit sich der Bambus ausgebreitet hat. Die sogenannten Rhizome wandern pro Jahr ca. 50 cm dicht unter der Erde. Es reicht daher völlig aus, einmal im Jahr um die Pflanze zu gehen und eventuelle Rhizome von der Mutterpflanze

Die bösen Rhizome ;-)
7 06, 2015

Impressionen

                              

Impressionen
4 06, 2015

Impressionen

  Blick aus der Küche Phy. bissetii   Phy. bissetii   Phy. spectabilis Phy. bissetii   Augenpflege   Phy. spectabilis   Phy. aureocaulis   Neuer Halm des Phy.

Impressionen
30 05, 2015

Hilfe mein Bambus blüht – Phyllostachys aureosulcata spectabilis

Seit Mitte der 90er Jahre bilden einzelne Halme Blüten an den Zweigen. Dadurch kam es bisher zu keinem Sterben oder Einschränkung im Wuchs der Pflanze. Die Blüten setzen keine Samen an, so dass man von einer Scheinblüte spricht. Quelle: www.bambus-lexikon.de

Hilfe mein Bambus blüht – Phyllostachys aureosulcata spectabilis
27 05, 2015

Phyllostachys praecox

   Immer wieder eindrucksvoll, der Phyllostachys praecox mit seinen bis zu 6 cm dicken Halmen, die täglich 2-5 cm aus dem Boden wachsen. Auffällig die schwarz braunen Halmscheideblätter und die hellen gelben Streifen im Halm. Unten zu sehen, der Rasendünger von Aldi. Völlig ausreichend

Phyllostachys praecox
27 05, 2015

Chinaschilf – Miscanthus sinensis

Dieses Schilf wird häufig mit Bambus verwechselt. Während Bambus das ganze Jahr über grün ist, sterben die Halme oberirdisch zum Ende des Jahres ab.

Chinaschilf – Miscanthus sinensis
1 09, 2014

Bambusbörse

Liebe Bambusfreunde, an diesem Wochenende, 6 und 7 September, möchten wir Euch noch einmal die Gelegenheit bieten, die Anlage zu besichtigen, und sich bei Bedarf einzudecken mit verschiedenen Bambuspflanzen mit bis zu 5 Meter Höhe. Wer schon immer von einer Bambushecke geträumt hat, sollte jetzt

Bambusbörse
7 07, 2014

Fotos Bambusplantage 7 Juli 2014

Moin moin. Die neuen Triebe haben sich prächtig entwickelt. Ein Besuch wäre lohnenswert! Alles muss raus! Nigra Aureocaulis Bissetii links und Gunnera rechts Fargesien Sasa vorne, Aureocaulis links, Humilis in der Mitte, und Bissetii ganz hinten

Fotos Bambusplantage 7 Juli 2014
26 06, 2014

Bambus – Workshop

Ort:               Im Bambuspark, 21255 Kakenstorf, Moorweg, siehe Anfahrt Wann:         Jeden Samstag, ab 14 Uhr Themen:   Bambus anpflanzen, hegen und pflegen, vermehren, entfernen, Sortenkunde, Hecken- und Solitärpflanzen,  Anbau mit und ohne Rhizomsperren (Geht das? Ja!), sowie erforderliche Werkzeuge. Mitzubringen sind: Festes Schuhwerk, lange Hose singulair over

Bambus – Workshop
3 06, 2014

Ende und Abbau der Anlage!

Wie Sie eventuell bereits wissen, muss ich auf Anweisung des BfN die Anlage zurückbauen. Um nicht immer wieder über dieses leidige Thema reden zu müssen, und damit jeder sich in aller Sachlichkeit seine eigene Meinung bilden kann, habe ich mich entschlossen, den gesamten Schriftverkehr zu

Ende und Abbau der Anlage!
27 05, 2014

Fotos Bambusplantage am 13.08.2014

Eingang mit Nigra Die Feuerstelle Nigra Von Süd nach Nord Richtung Nord-West   Ph. aureosulcata aureocaulis Ph. aureosulcata aureocaulis Vorne Sasa, hinten aureocaulis Fargesien Aureocaulis Bisettii,

Fotos Bambusplantage am 13.08.2014
26 04, 2014

Fotos Bambusplantage April 2014

Inmitten der Ordnung der Pflanzen ist etwas, das man Bambus nennt; Es ist weder hart noch zart. Weder Gras noch Baum. (Dai Kaizhi, China um 460 n. Chr.)

Fotos Bambusplantage April 2014